ASD - 2 Fraction
ACD-2

antiseptisches Stimulans
Ein russisches Mittel zur Unterstützung der Gesundheit

für Mensch und Tier

Die Alchimisten träumten von der Herstellung eines Elixiers des ewigen Lebens und einer Arznei gegen 1000 Krankheiten. Die Wissenschaft hat es mit allen Mitteln versucht, ist aber gescheitert…

Eine geniale Entdeckung kann sich als einfacher Beieffekt entpuppen, während andere, vollkommen zufällige Entdeckungen oder Produkte von Nebeneffekten richtige Wunder zu sein scheinen!
Eines dieser Wunder ist ACD F2. Es ist ein immunmodulierendes Breit-Spektrum Antiseptikum, ursprünglich entwickelt um Tiere vor pathogenen Keimen und Strahlung zu schützen.

Aber in klinischen Versuchen zeigte das Medikament unglaubliche Eigenschaften, die es erlauben, sie als „Universalmittel gegen alle Krankheiten“ darzustellen…

Was genau ist ACD F2 in Wirklichkeit? Ist es eine großartige Entdeckung oder ein Betrug?

Entstehungsgeschichte der ACD F2  /ASD Herstellung

In den 50ér Jahren des letzten Jahrhunderts gab die Sowjetführung den besten Wissenschaftlern des Landes den Auftrag ein Medikament zu entwickeln, dass immunstimulierende und vor Strahlung schützende Wirkung auf Mensch und Tier haben sollte. Dieses sollte zusätzlich mit geringsten Kosten für Material und Herstellung verbunden sein, so dass das Mittel schnell und überall verfügbar sein konnte. Aber das vom Staat gesetzte Ziel schien unerreichbar, und so hoben viele Wissenschaftler ratlos ihre Hände.

Die Forschung, die schließlich zur Erschaffung von ACD F-2 führte, wurde von dem talentierten Wissenschaftler A. Dorogov geleitet. Der talentierte Wissenschaftler brauchte nur 4 Jahre um den Auftrag der Regierung zu erfüllen. Hierzu wurde der Amphibiengewebeanteil von Amphibientieren (Froschgewebe) als Rohmaterial verwendet. Die Leichtfraktion wurde mittels thermokatalytischer Verfahrenstechnik aufbereitet, gefolgt von Sublimation und anschließender Kondensation. Die genauen Angaben und war das technologische Schema der Produktion seit langem staatlich Geheimnis. Analytiker wissen immer noch nicht, was die originale Zusammensetzung der erhaltenen Fraktion war. Die Essenz besaß den zum ersten Mal eine immunmodulierende und stimulierende Wirkung. Das Medikament heilte die oberflächlichen epithelialen Wunden effektiv, hatte eine antiseptische und adaptogene Wirkung. Das Medikament wurde als antiseptischer Stimulator der zweiten Dorogov-Fraktion (ACD-2) benannt.

Die erstaunliche Eigenschaften des Medikaments geschädigte Gewebe zu heilen und die Stärkung des Immunsystems, führte Wissenschaftler zum erweitern der Rohstoffbasis und bald begannen sie statt Frösche die Fleisch- und Knochenmasse der Rinder zu nutzen. Extrahiert man die Biomasse durch die gleichen technologische Verfahren, hatte sie die gleiche biologische Aktivität. Bemerkenswert ist, dass die erste Fraktion keine Bioaktivität besitzt und praktisch ein Ballastanteil ist.

ACD-2 und ACD-3 lösen sich leicht in organischen Lösungsmitteln, Fetten, Wasser und besitzen einzigartige Eigenschaften. Im Gegensatz zur dritten Fraktion, die ausschließlich für externe
Anwendung bestimmt ist, wird ACD-2 im Inneren eingesetzt. Mit Hilfe des Antiseptikums Dorogova gelang es, eine Menge Hautkrankheiten zu heilen, Bakterienläsionen zu stoppen und Wunden zu desinfizieren. Es gibt unbestätigte Hinweise auf Fälle von Heilung der Psoriasis mit ACD.

 

Biologische Aktivität von ACD-2

Acd-2 bestes erhältliches Produkt in Deutschland

Der Schöpfer dieses einzigartigen Medikaments nannte es ein antiseptisches Stimulans. Neben ausgeprägten antiseptischen und antibakterielle Wirkung hat das Medikament eine starke adaptogene Wirkung. Durch die sehr gute Durchgängigkeit durch die biologische Barrieren des Körpers, dringt das Medikament schnell in das Gewebe ein und hat seine heilende Wirkung. Wissenschaftler haben seine vollständige Biokompatibilität mit dem menschlichen Körper bestätigt, aber keine signifikantenKontraindikationen oder Nebenwirkungen gefunden. Der einzige Nachteil des Medikaments – ein ausgeprägter Geruch von verdorbenem Fleisch, der durch Proteinzerfallsprodukte Putrescin und Cadaverin entsteht . Den Geruch vollständig zu eliminieren ist nicht möglich. Ein Merkmal des Medikaments ist der kumulative Effekt. Dieser Effekt beruht auf der Akkumulation der Wirkstoffe des Medikaments und der Abnahme der biologischen Aktivität, wenn sie regelmässig empfangen wird. Im Falle des ACD-2 Antiseptikums ist dieser Effekt nicht zu beobachten und auch nach einem Jahr der Verabreichung bleibt die Bioaktivität die gleiche wie am ersten Tag der Verwendung. Die chemische Zusammensetzung von ACD-2 umfasst polycyclische aliphatische Verbindungen, Kohlenhydrate, Aminopeptide in Verbindung mit einer aktiven Sulfhydrylgruppe, anorganischen Calciumverbindungen (Sulfate) und Wasser. Farbe – braun oder gelb mit einem bestimmten Geruch. Es wird sowohl im innerlich als auch äußerlich eingesetzt.

 

ACD/ ASD-Fraktion 2: menschlicher Gebrauch / Anwendung

Varianten der Behandlung mit ACD Fraktion 2 wurden untersucht und vorgeschlagen von Wissenschaftler A. V. Roads:

Standard -Behandlung: 15-30 Tropfen pro Drittel eines Glases abgekochtes Wasser oder Tee. Die Lösung wird zweimal täglich ca. 20 bis 30 Minuten vor den Mahlzeiten für fünf Tage eingenommen, gefolgt von einer dreitägigen Pause. Dieser Zyklus wiederholt sich, bis die Krankheit völlig ausgeheilt ist.

Eine weitere überlieferte Einnahmemöglichkeit ist:
... den Tag mit einem Tropfen zu beginnen und diese Einnahme mit jedem Tag mit einem weiteren Tropfen mehr fortzusetzen.
Nach Erreichen der Zahl 25 Tropfen, geht man mit der Verringerung der Tropfen wieder zurück, bis man bei einem Tropfen pro Tag angelangt ist.

Wie wird ACD/ASD bei bestimmten Krankheiten und Pathologien angewendet?

Entzündliche Erkrankungen der Augäpfel. In 0,5 t abgekühltes Wasser 4-5 Tropfen des Medikamentes zugeben und trinken nach dem Schema: 5 Tage Einnahme, 3 – Pause.
Gynäkologische Erkrankungen. Das Medikament wird nach der üblichen Methode eingenommen und zusätzlich topisch angewendet (bei 1%iger wässrige Lösung).
Erkrankungen des Nervensystems, Herz, Leber. Bei diesen Beschwerden gibt es eine Sonderbehandlung: fünf
Tage, nehmen Sie 10 Tropfen, die in 0.5 Esslöffeln gekochtem Wasser aufgelöst werden, und 3 Tage Pause, alle 5 Tage, 5 Tropfen und hinzufügend so auf 25. Der Kur dauert so lange, bis sich der Zustand stabilisiert hat. Bei einer Exazerbation wird die Behandlung gestoppt und erst weiter geführt werden , nachdem die Schmerzempfindungen gestoppt sind.
Zahnschmerzen. Sterile Watte wird mit ACD-2 angefeuchtet und direkt auf die wunde Stelle gelegt.
Hypertonie. Nehmen Sie wie gewohnt an, aber beginnen Sie mit 5 Tropfen zweimal täglich, bringen Sie sie allmählich auf 20, fügen Sie einen Tag hinzu, um
Einen Tropfen. Trinken, bis der Druck stabil wird.
Tuberkulose. Trinken Sie 30 Minuten vor dem Frühstück auf nüchternen Magen für 5 Tage, die nächsten 3 Tage Pause.
Beginnen Sie mit 5 Tropfen auf 0,5 m des abgekühlten abgekochten Wassers, die nächsten 5 Tage – 10 Tropfen, dann 15,20. Nimm drei Monate.
Candidiasis. 1 %ige Lösung des Arzneimittels extern auftragen.
Gallensteinkrankheit, Pyelonephritis. Die Dosierung ist in diesem Fall Standard.
Rheuma, Gicht. 5 Tage – die Aufnahme, 3 – die Pause 4-5 Tropfen pro 0,5 des abgekochten Wassers. Zum Problem
ist es möglich, Kompressen auf der Basis von ACD-2 zu erstellen.
Impotenz. Trinken Sie nach einem Zeitplan von 5 Tagen bis drei, 25-30 Minuten vor einer Mahlzeit von 4-5 Tropfen pro 0,5 t abgekühltes Kochwasser.
Langsames Haarwachstum. Reiben Sie die Haut mit einer 5%igen Lösung des Arzneimittels ein.
Laufende Nase und Husten. In 0,5 t Wasser 1 ml des Arzneimittels auflösen und zweimal täglich trinken.
Enuresis. In zwei Dritteln eines Kilo abgekühltes kochendes Wasser werden 5 Tropfen ACD-2 eingenommen, 5 Tage lang eingenommen,
und dann eine dreitägige Pause machen.
Radikulitis. Zweimal am Tag trinken sie 5 ml des Medikaments pro 1 st Wasser. Der Kurs dauert bis zur Erholung.
Ulkus des Zwölffingerdarms oder Magens. Das Medikament wird nach der Standardmethode eingenommen.
Gastritis, Kolitis. Die Dosierung von ACD-2 und die Art der Verabreichung wie standard, aber das Medikament wird einmal am Tag getrunken
Übergewicht. Ca. 35 Tropfen werden in 200 ml Wasser gelöst und für 5 Tage eingenommen, dann wird der gleiche Anzahl von Tagen – eine Pause. Die nächsten 10 Tropfen für 4 Tage, die nächsten 4 Tage – Pause, 20 Tropfen für 5 Tage
und wieder 3 Tage Pause.
Trichomoniasis. Das Einreiben mit Lösung von 60 Tropfen des Medikaments in 100 ml Wasser.
Erkältungen vorbeugen. 1 ml des Arzneimittels wird in 0,5 ml Wasser gelöst.
Spasmen der Gefäße der unteren und oberen Extremitäten. Das Verfahren ist wie folgt: Verband aus Gaze, wird mit 20%iger Lösung angefeuchtet. Der Kurs ist lang – ungefähr 4 Monate, aber danach ist in der Regel die Blutzirkulation vollständig normalisiert.
Entzündliche Prozesse des Mittelohres (Otitis). Kompressen auf der Grundlage des Medikaments, tun Spülungen am Ohr des Patienten. Trinken Sie innerlich täglich 20 Tropfen pro 200 ml Wasser.

Kann das Medikament bei Krebserkrankungen helfen?

Über die Einnahme des Medikaments für Menschen, die Krebs haben, sind die Meinungen sehr verschieden. Dorogov glaubte, dass bei Präkanzerosen kann das Medikament ein positives Ergebnis liefern, wenn es nach der üblichen Behandlung eingenommen wird.

Bei Hautkrebs und sichtbaren Tumoren des Auges, empfahl er Kompressen zu machen. Im Hinblick auf Krebs, ist es seiner Meinung nach sehr wichtig, dass das Alter, Lage und Stadium der Tumorerkrankung und die Lebensumstände des Patienten mit einbezogen werden.

Das Medikament ACD-2 hat vielen Menschen im Kampf gegen die Krankheit Krebs geholfen.
Es hilft Schmerzen zu beseitigen und verlangsamt das Fortschreiten der bösartige Neubildungen. In den kompliziertesten Fällen kann der Arzt zweimal täglich 5 ml Medizin pro 100 ml Wasser verschreiben. Aber Dorogov bemerkte ausdrücklich, dass die Behandlung mit diesem Medikament unter Aufsicht von Spezialisten geschehen sollte. Die Dosierung sollte nicht alleine gewählt werden. Wenn sich der Zustand verschlechtern sollte, muss ACD F2 abgesetzt werden.

 

Pharmakologische Wirkung

Antiseptisches ADS-2 hat eine stark stimulierende Wirkung. Die Aufnahme erhöht die Konzentration der intersynaptischen Flüssigkeit in den Lücken (sprich: Im synaptischen Spalt) zwischen den Nervenenden. Bezeichnenderweise wird die Arbeit des Magen-Darm-Traktes aktiviert, die Sekretion wird aktiviert, der Hormonspiegel der endokrinen Drüsen wird erhöht. Die Enzymaktivität nimmt zu, der Stoffwechsel normalisiert sich. Externe Anwendung beschleunigt die Stoffwechselprozesse im Epithelgewebe, wirkt antimikrobiell und desinfizierend.

ACD-2 – ASD Nutzen oder Schaden für den Menschen?

Ursprünglich wurde das Medikament zur Behandlung verschiedener dermatologischer Erkrankungen entwickelt. Aber interessanter und komplett unerforscht war der Einsatz von ACD-2 im Inneren. Erste klinische Versuche wurden an Tieren durchgeführt.

Die ersten Ergebnisse waren unvorhersehbar. Niemand glaubte wirklich an die Wirksamkeit des Froschmedikaments. Es wurde festgestellt, dass die interne Anwendung wirksam verschiedene Pathologien bekämpft und heilend auf alle Organe und Systeme wirkt. ACD-2 stellt den Hormonhaushalt wieder her, stellt die vaskuläre Elastizität wieder her, beseitigt Krampfadern, stärkt das Nerven- und Immunsystem, wirkt verjüngend und nebenwirkungsfrei. Besonders nützlich war das Medikament in Gynäkologie. Mit Hilfe eines einfachen antiseptischen Stimulans war es möglich, Gebärmutter- und Brustkrebs zu behandeln, genauso wie verschiedene Darminfektionen. Leider gibt es aus verschiedensten Gründen keine verifizierten klinischen Daten über die Heilung tödlicher Krankheiten. Nichts desto trotz erfreut sich ACD-F2 still einer großen Nachfrage.
Unmittelbar nach der Sichtung der erhaltenen Daten und umfangreichen Forschungsarbeiten gewann das Medikament sofort an Popularität. Es wurde von der Führung der Partei und anderen Eliten des Staates verwendet. Dorogov selbst wurde buchstäblich mit Kisten voller Briefe, gefüllt mit Danksagungen für die Heilung, überschüttet.

Das Antiseptisch-stimulierende Mittel half Krankheiten zu bekämpfen, vor denen die traditionelle machtlos kapitulierte. Begeisterte Angehörige der Geheilten und Kranken selbst forderten offen die Anerkennung des Medikaments von den entsprechenden Stellen des Staates.

Aber die traditionelle Medizin und die Spitze der gelehrten Gemeinschaft waren entsetzt über das neu entdeckte Medikament zur Bekämpfung von tausend Krankheiten. Darüber hinaus waren führende medizinische Fachkräfte empört, dass ein solches wirksames Medikament nicht von einem Arzt, sondern von einem einfachen Tierarzt entdeckt wurde.

 

Was ist das Geheimnis von Erfolg und Misserfolg von ACD-2/ASD ?

Wer war Dorogow wirklich? Es gibt eine Theorie, wonach sich Dorogov bei der Entwicklung des Medikamentes von mittelalterlichen, alchemistischen Aufzeichnungen hat leiten lassen.
Laut Alexej Dorogow, Tochter eines Immunologen und Homöopathen, gibt es keine schwerwiegenden Gründe zu glauben, dass das Medikament wirkungslos ist oder dass es mit mittelalterlichen Alchimisten in Verbindung gebracht werden soll. Ihr Vater arbeitete in einem Chemielabor und es sollte bedacht werden, dass sich der Wissenschaftler bei der Entwicklung des ACD-2 natürlich von folgenden Prinzipien hat leiten lassen: den einfachen Gesetzen der Chemie!

Eines bleibt merkwürdig: Aus welchem Grund hat das Medikament noch keine offizielle Anerkennung und kein Patent? Trotz der Tatsache, dass das Heilmittel vielen Patienten geholfen hat geheilt zu werden, hat es nur eine Zulassung für die Behandlung dermatologischer Krankheiten in der Veterinärmedizin. Kurz nach der Entdeckung des Wundermittel, starb sein Schöpfer, und erst 1962 wurde die Einstufung als Staatsgeheimnis entfernt. Anscheinend wünschte die Parteiführung nicht jedem Bürger Langlebigkeit und Gesundheit.

Anschließend geriet das Medikament jahrzehntelang in Vergessenheit und erst Ende der 90er Jahre wurde sie wieder erwähnt und neuere Studien, die die biologische Aktivität des Medikaments bei einigen Krankheiten des Menschen klinisch bestätigten, wurden gemacht. Es kann aber mit Sicherheit gesagt werden, dass es noch weit davon entfernt ist, die genaue chemische Zusammensetzung des Medikaments und das gesamte Potential der Arznei zu erkennen.

Wissenswertes über ACD-2 / ASD:

Eines der ersten Ziele der Zubereitung ist es, die Landwirtschaft zu fördern und die Viehzucht zu unterstützen.

Biologische Aktivität in Zusammenhang mit einer Reihe von Hautkrankheiten bei Mensch und Tier wurde versehentlich in klinischen Studien als Nebenwirkungen entdeckt.

Bisher wurde keine einzige groß angelegte Studie über die chemische Zusammensetzung durchgeführt, die Art und Weise ihrer Aktivität gegen bestimmte Krebszellen wurde nicht genau bestimmt.

 

Fassen wir die Ergebnisse zusammen:

Das ACD-2 Antiseptikum ist eine unerforschte und umstrittene Entdeckung. Klinisch gesicherte Daten über die Behandlung tödlicher Krankheiten beim Menschen sind nicht vorhanden.
Aber wo kamen Tausende von Dankesbriefen der geheilten Patienten her? Warum hat die Regierung die
die Ergebnisse der Dorogov-Forschung für Jahrzehnte im Geheimen gehalten? ACD-2 besitzt eine ausgeprägte biologische Aktivität in Zusammenhang mit einer Reihe von dermatologischen Krankheiten bei Tieren. Genauere Untersuchungen könnten die Wunderheilungen von schweren Erkrankungen und seine Wirkungsweise verklären, aber anstatt zu forschen, wird mystifiziert und totgeschwiegen…
Wahrscheinlich um viele dann überflüssige Medikamente weiterhin teuer zu verkaufen.

Erfahrungsberichte

Erfahrungsbericht:  1. https://acd-2.com/2018/05/14/bewertungen-von-acd-2-im-internet-fundstuecke/

Erfahrungsbericht.  2. Patientin mit starken Krampfadern, blau verfärbt, konnte nach nur 3 Wochen ohne Strümpfe gehen und die Krampfadern hatten sich auf leichte dünne Sichtbarkeit fast zurückgebildet.

Erfahrungsbericht: 3. Patientin klagte über Magen und Darmkrämpfe, Völlegefühle nach den Mahlzeiten, nach nur 2 wöchiger Einnahme , keine Krämpfe mehr und auch das Völlegfühl ist verschwunden.

Erfahrungsbericht 4. Bluthochdruck wurde innerhalb einer 4 wöchigen Kur komplett gesenkt.

Bezug unter  https://www.amazon.de/gp/product/B00BRTEB7G/ref=ox_sc_act_title_1?smid=A4YFNX6P64R1I&psc=1

Alle Angaben und Hinweise basieren auf traditionellen Überlieferungen aus dem russischen Heilwissen.
Die Inhalte sind kein Heilversprechen.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now