Organisches Germanium

mehr Text


Bestellung hier

 

Vorab: GERMANIUM (auch in der organischen Verabreichungsform!) ist in der therapeutischen Anwendung am Menschen in Deutschland und anderen europäischen Ländern verboten! Ebenso der Handel mit organischem GERMANIUM als Nahrungsergänzung für den Menschen. In Europa wird förmlich Jagd auf Anbieter gemacht, aus diesem Grund finden Sie auch kein organisches Germanium in Deutschland oder in ihrer Apotheke. Auf dem Schwarzmarkt werden zum Teil exorbitante Preise für organisches Germanium gezahlt. Und es ist sehr schwer sichere Quellen aufzutun.

Ein Import scheitert meistens ebenso todsicher am Zoll, wo die Ware beschlagnahmt wird und auf Ihre Kosten an den Absender zurückgeschickt wird. Denn die geforderten Nachweise zur Unbedenklichkeit und/oder Zulassungspapiere als Nahrungs- ergänzung, oder gar als Medikament, kann niemand erbringen, dafür ist von Rechtswegen bestens gesorgt worden. Der Kenner der Szene nickt nun wohl wissend, der Neuling und Buchleser versteht die Welt nicht mehr.
Denn warum nur kann so etwas Leistungsfähiges wie organisches Germanium verboten sein? Wo doch selbst 87% aller heute in der BRD zugelassenen Medikamente toxisch (toxisch = giftig = Neben- wirkung) sind! Germanium, aber selbst in unverantwortlichen Überdosierungen von 10 g am Tag bei einer winzigen Maus NICHT! Eben, gerade wegen dieser Eigenschaften!


Ein "Preis-Schutz" für die PharmaIndustrie existiert noch nicht, und als Nahrungsergänzungsmittel ohne ärztliche Verschreibungspflicht ist das "Geschäft" nicht zu kontrollieren. Ein Schelm, der nun Böses denkt. So, nun zur Sache. Entdeckt wurde Germanium durch den japanischen Bergbauingenieur Kazuhiko Asai sowohl in der Steinkohle als auch in heimischen Heilpflanzen. Org. Germanium wird aus der Kohle gewonnen und stammt aus den primär lebenden Stoffen. Dr. Asai schlussfolgerte also, dass Germanium auch in den heute lebenden Pflanzen zu finden ist. Er fand es in allen Pflanzen, die er untersuchte. Davon enthielten die chinesischen Heilpflanzen, und von denen wiederum diejenigen, die erfolgreich gegen bösartige Tumoren eingesetzt wurden, die größten Mengen Germanium.


Dr. Asai fand heraus, dass diese Pflanzen Germanium als Abwehrstoff gegen Viren benutzen. Wurde es ihnen entzogen, wurden sie wehrlos und faulten. Somit erkannte Dr. Asai Germanium als eine Substanz von immenser Wichtigkeit bezüglich der Vitalität. Diese Spur verfolgend bekam er viele bedeutende Aufschlüsse über seine Wirksamkeit. Durch eigenes Erproben konnte er sich von seiner schweren rheumatischen Arthritis erlösen und sich mit seiner vollen Kraft und Energie der Erforschung weiterer therapeutischer Wirkungen hingeben.


Er gründete die Germanium-Klinik in Tokio, wo er sehr erfolgreich ausschließlich organisches Germanium zur Befreiung von zahlreichen Erkrankungen und Leiden einsetzte und parallel dazu Laborforschungen betrieb. Gleichzeitig wurde Germanium auch über Japans Grenzen hinaus, sowohl für alternative Ganzheits- mediziner als auch für orthodoxe Wissenschaftler Gegenstand gründlicher Forschungen, die zu ermutigenden therapeutischen Ergebnissen führten. Das Hauptgewicht der Forschungstätigkeit liegt heute auf der krebsheilenden Wirkung.


Wie die Ergebnisse zeigen, scheint Germanium universell anwendbar und bei Einhaltung einer gesunden Lebensweise, die Dr. Asai genau definiert, bei vielen verschiedenen Krankheiten wirksam zu sein. Forschungen weiterer Institutionen haben gezeigt, dass organisches Germanium vor allem bei den heute üblichen Zivilisations- krankheiten wirkt, die einen enorm hohen Anteil aller Todesursachen in zivilisierten Ländern ausmachen. Dabei wurden bis heute keine nennenswerten Nebenwirkungen nachgewiesen, da es absolut ungiftig ist.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now